Die Behandlung mit Kinesio-Tapes wenden wir bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei Schmerzen und Verletzungen der Muskulatur (z.B. Muskelfaserrissen), bei Faszienverklebungen, Sehnen- und Knochenhautentzündungen, Arthrose- und Gelenkbeschwerden. Die elastischen und in vielen Designs verfügbaren Kinesio-Tapes können die Spannung von der Hautoberfläche nehmen, übermitteln sensomotorische Informationen an den Körper und sorgen für eine bessere Durchblutung. Nach unserer Erfahrung können mit dieser Behandlung körpereigene Regulationsmechanismen unterstützt und Stoffwechselprozesse optimiert werden. Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Krankheitsbild. Ihre Hauptwirkung entfalten die Tapes in der Regel nach drei bis fünf Tagen (je nach Krankheitsbild manchmal auch erst später).